Wo drückt der Schuh?

Nicht nur Ihren Kunden, auch Ihnen soll es gut gehen! Wenn Sie wollen, sind wir für Sie da, von ambulant bis intensiv!

+49.8106.92928.0

Kontakt

Querschnitt gewünscht ?

Nur wenige Fachgebiete unterliegen so vielen Vorschriften wie die Herstellung von Arzneimitteln und pharmazeutischen Wirkstoffen. Es dürften mehr Vorgaben zu den Good Manufacturing Practices (GMP) existieren als Richtlinien zu ihrer Umsetzung.

Die Entwicklung von Medizinprodukten erfordert von Anfang an eine transparente und konsequente Dokumentation aller einzelnen Schritte. Daher spielen die GMP-gerechte Herstellung und Validierung sowie die Entwicklung und Optimierung von Verfahren eine herausragende Rolle, wenn ingenieurwissenschaftliche Prinzipien und Regeln in Pharmatechnik und Biotechnologie angewendet werden.

Unsere Entwickler achten beispielsweise besonders auf

  • die Definition einer einheitlichen Systematik, Projektarchitektur und eines Software-Life-Cycle,
  • die Erstellung von Lasten- und Pflichtenheft gemäß der Zulassungsanforderungen
  • und den Einsatz von digitaler Versionierungs- und Dokumentationssoftware (SVN).

Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden

  • durch skalierbare Projektorganisation flexibel bleiben,
  • höchstmögliche Transparenz innerhalb des Projektes vorfinden,
  • Informationen in zulassungsspezifische und gerätespezifische trennen können,
  • normgerechte Dokumente unmittelbar während der Produktentstehung erhalten,
  • beliebige Projektstände jederzeit rückverfolgen oder wiederherstellen können.

Gewinnen Sie Vorsprung!
Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit bei komplexen Produktentwicklungen und das Umsetzen Ihrer Anforderungen in innovative Produktlösungen.

Projektbeispiel Medizingerätentwicklung

Entwicklung eines Wundspülsystems

Provenion entwickelt und fertigt für die INTERATIO-MediTec Medizintechnik Vertriebs GmbH ein Handgerät zum Auswaschen von Operationswunden

 

Projektbeispiel (Produktionsmaschinen)

Produktion von blutgerinnungsaktiven Wundauflagen unter zertifizierten Bedingungen nach GMP
Die provenion gmbh entwickelte in Kooperation mit KETTENBACH MEDICAL sowie der Hematris Wound Care ein automatisiertes Verfahren zur Produktion der Hematrix® Aktiv-Patches für die äußere Wundheilung.

Projektbeispiel (Prüf- und Analysesysteme)

Detektion pathogener Verunreinigungen in Trinkwasser und Nahrungsmitteln
provenion ist Entwicklungspartner in einem europäischen Konsortium zur Entwicklung eines on-site DNA-Analysators

Projektbeispiel (Produkt- und Geräteentwicklung)

Endovaskuläre Brachytherapie mit der itm Rhenium-PTA©
provenion gmbh und itm FlowMedix GmbH kooperierten bei der Entwicklung eines Gerätes für die perkutane transluminale Angioplastie mit radioaktiver Flüssigkeit.

Projektbeispiel (Produkt- und Geräteentwicklung / Steuerungstechnik und Software)

DNA-Analyse im Desktop-Format
provenion gmbh und directif gmbh kooperieren bei der Entwicklung eines Gerätes für die DNA / RNA-Analyse.

Projektbeispiel (Produkt- und Geräteentwicklung)

Konstruktion und Musterbau eines Gerätes zur endodontischen Zahnbehandlung